Was tun im Sterbefall?


Sterbefall_Piett_am_OdenwaldringBei einem Todesfall in der Wohnung verständigen Sie Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst  unter der Telefonnummer (069) 1 92 92. Dieser stellt den Tot fest und stellt einen Leichenschauschein aus. Nehmen Sie bitte gleichzeitig Kontakt unter der Telefonnummer (069) 88 58 56 zu uns auf.

Sollte der Tod in einem Krankenhaus oder Pflegeheim eingetreten sein, wird der Arzt in der Regel durch die Einrichtung verständigt. Setzen Sie sich dann bitte umgehend mit uns in Verbindung.

Um in einem Todesfall die notwendige Beurkundung beim Standesamt zu veranlassen, benötigen wir folgende Originalunterlagen von Ihnen:

  • Leichenschauschein (wird vom Arzt ausgestellt)
  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Krankenkassenkarte und Rentennummer
  • bei Ledigen und Minderjährigen: standesamtliche Geburtsurkunde
  • bei Verheirateten: Heiratsurkunde (Stammbuch/Familienbuch)
  • bei Verwitweten: Heiratsurkunde und die Sterbeurkunde des Ehegatten
  • bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk

Mit diesen Unterlagen können wir die Beurkundung veranlassen.

Für weitere Fragen und Wünsche jeder Art sprechen Sie uns bitte an.

Erdbestattung

Erfahren Sie hier alles zur Erdbestattung

Waldbestattung

Erfahren Sie hier alles zur Friedwaldbestattung

Feuerbestattung

Erfahren Sie hier alles zur Feuerbestattung

Diamantbestattung

Erfahren Sie hier alles zur Diamantbestattung